Reisefinder

 
 
 
 
 
   

Lyon - Rhône - Saône - Avignon - Châteauneuf-du-Pape - Aix-en-Provence - Pont du Gard - Les Beaux - Train des Cevennes - Vaucluse - Roussillon - Mont Ventoux

Römische Antike zwischen Alpen und Mittelmeer - Lyon und die Farben des Lichts in der Provence - 8 Tage

Termin(e):
22.05.2012 - 29.05.2012
Preis (pro Person):
ab 1845,00 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Erlebnis- und Kulturreise inkl. TGV-Hochgeschwindigkeitsfahrten – alle Ausflüge eingeschlossen

Bonjour en France! Erleben Sie auf unserer abwechslungsreichen Reise durch den farbenprächtigen Südosten Frankreichs reizvolle Landschaften und beeindruckende Städte zwischen Alpen und Provence. Diese einzigartige Reise verbindet Genuss, bedeutende Kulturlandschaften und fantastische Naturerlebnisse miteinander.

Städte wie Avignon und Lyon, die Perle am Zusammenfluss von Rhône und Saône, eingeschlossen zwischen Weinanbaugebieten, bestechen durch kulinarische Leckerbissen und reiche Architektur von der Antike bis zur Neuzeit. Die überwältigende Lichtfülle und die leuchtende Farbenpracht des „Licht des Südens“ sowie die betörend duftenden Lavendelfelder und wilden Kräuter machen die Provence zu einer der schönsten Regionen in Europa. Steigen Sie ein und entdecken Sie interessante Städte und beeindruckenden Szenerien entlang Ihres Weges!

 

Höhepunkte und Vorteile der Reise:


  • Pfeilschnelle Fahrten im komfortablen TGV-Schnellzug, u.a. über die neue „Rhein-Rhône“-Hochgeschwindigkeitsstrecke in der 1. Klasse inkl. Platzreservierungen
  • Gruppenreise ab Frankfurt direkt nach Lyon ohne Bahnhofswechsel in Paris
  • Erlebnisreiche Dampfzugfahrt und malerische Schiffstour
  • Abwechslungsreiche Historie und betörende Lavendelfelder
  • Erlesene Delikatessen der Provence
  • Alle angegebenen Ausflüge inklusive
  • Reisen in einer kleinen Gruppe zwischen 15 und 28 Personen mit durchgehender erfahrener Reiseleitung
  • Individuelle und ausführliche Beratung und Organisation der Anreise durch uns
     

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Lyon
Ihre Reise beginnt mit der Anreise von Ihrem nächstgelegenen DB-Bahnhof mit einer der vielen durchgehenden ICE-Verbindungen nach Frankfurt. Dort begrüßt Sie Ihr Reiseleiter. Am frühen Nachmittag fahren Sie weiter mit einem Duplex-TGV über die neue Rhein-Rhône-Hochgeschwindigkeitsstrecke mit bis zu 330 km/h nach Lyon. Abendessen und Übernachtung in Lyon. 

 

 


2. Tag: Lyon - Rhône-Saône-Schiffstour
Nach dem Frühstück erhalten Sie eine umfangreiche Stadtbesichtigung der ehemaligen Seidenweberstadt in der Region Rhône-Alpes. Sie lernen die bezaubernde Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) kennen, welche von der prunkvollen Wallfahrtskirche auf dem 130 Meter hohen Fourvière-Hügel überragt wird. Spazieren Sie durch die malerischen Straßen und typischen Passagen Lyons, bevor Sie nachmittags eine einmalige Schiffstour auf der Rhône und Saône genießen werden. Abendessen in einem Bouchon, einem typischen Lyoner Restaurant. Übernachtung im Hotel.


3. Tag: Ausflug ins Beaujolais - Avignon
Frühstück im Hotel. Heute unternehmen Sie zunächst einen Busausflug ins Beaujolais mit einer ersten Weinprobe, bevor Sie am Nachmittag mit dem TGV-Hochgeschwindigkeitszug Bourg-en-Bresse aus die romantische Stadt Avignon erreichen. Lassen Sie sich von den sanften Hügeln und Weinreben in dieser bekannten Weinbauregion im Südosten Frankreichs verzaubern! Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Avignon – Châteauneuf-du-Pape
Nach Ihrem Frühstück beginnen Sie den Tag mit einer Stadtbesichtigung von Avignon. Bei Ihrem Besuch des berühmten gotischen Papst-Palastes tauchen Sie ein in die bewegte Vergangenheit dieser schönen Stadt. Die Altstadt besticht durch ihre prächtigen, mittelalterlichen Häuser und die berühmte Rhône-Brücke. Avignon ist umgeben von einer imposanten und immer noch intakten Befestigungsmauer. Nachmittags fahren Sie nach Châteauneuf-du-Pape zu einer gemütlichen Weinprobe. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


5. Tag: Ausflug Luberon – Aix-en-Provence – Bergdorf Les Baux
Frühstück im Hotel. Heute steht ein ganztägiger Ausflug durch das von Kalksteinfelsen geprägte Luberon nach Aix-en-Provence und ins Bergdorf Les Baux auf Ihrem Programm. Beginnen Sie mit einem Rundgang auf den Spuren von Paul Cézanne durch Aix-en-Provence mit seinen malerischen Plätzen und Brunnen; heute eine der bedeutendsten Studentenstädte Frankreichs mit einer Elite-Universität. Flanieren Sie über die Prachtmeile der Stadt, dem Cours Mirabeau, und durch die römische und mittelalterliche Altstadt bis zur beeindruckenden Kathedrale. Am Nachmittag fahren Sie dann durch die mit zerklüfteten Kalksteinfelsen übersäten Alpilles zum wildromantisch gelegenen Bergdorf Les Baux. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


6. Tag: Ausflug Pont du Gard – Museumszug

Nach dem Frühstück führt Sie unser Ganztagesausflug zunächst zur Pont du Gard, einer fast 50m hohen römischen Aquäduktbrücke, die ursprünglich Teil eines 50 km langen künstlichen Wasserweges war. Hier genießen Sie die grandiose Aussicht, bevor Sie von Anduze aus zu einer Fahrt in einem schönen dampfbetriebenen Museumszug, dem „Train des Cevennes“, starten. Genießen Sie die herrliche, langsam an Ihnen vorbeiziehende, Landschaft auf dieser gemütlichen Fahrt durch das Gardontal. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Ausflug ins Vaucluse – Mont Ventoux
Frühstück im Hotel. Lernen Sie auf unserem heutigen Ausflug die Bergregion Vaucluse näher kennen. Hier werden Sie vor allem die berühmten Ockerfelsen von Roussillon, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, und die namhafte Zisterzienser-Abtei von Senanque besichtigen. Auch der Besuch des Lavendel-Museums beeindruckt und zeigt die Bedeutung dieses herrlich duftenden Gewächses für die Region Provence auf anschauliche Weise auf. Zum Abschluss des Tages fahren Sie auf den knapp 2.000 m hohen Mont Ventoux, von wo Sie herrliche Aussichten über das gesamte Gebiet genießen können. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie heute die Heimreise an. Sie fahren bequem mit dem durchgehenden TGV-Zug von Avignon via Karlsruhe und Mannheim nach Frankfurt bzw. weiter zu Ihren Heimatbahnhöfen.

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.
 

An- und Rückreise:
An- und Abreise im durchgehenden TGV von Frankfurt via Mannheim, Karlsruhe und Baden-Baden nach Lyon und zurück von Avignon. Die Abfahrt in Frankfurt ist um 14.00 h und die Rückkunft um 15.58 h, so dass aus ganz Deutschland günstige Anschluss-Verbindungen zum TGV bestehen.


Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen

 
   

Leistungen

  • Bahnfahrten mit dem TGV 1. Klasse ab/bis Frankfurt via Lyon nach Avignon und zurück
  • Fahrt mit dem Dampfzug ‘Train des Cevennes’ und Schiffstour auf Rhône und Saône
  • 7 Übernachtungen in zentral gelegenen guten Mittelklassehotels 3***/4**** in Lyon und Avignon
  • 7 x Halbpension (Frühstücksbuffet und 3-Gang Menü exkl. Getränke)
  • Stadtbesichtigungen in Lyon, Avignon und Aix-en-Provence
  • Ausflüge ins Beaujolais, Luberon, Vaucluse und Gard inkl. Eintritte lt. Reiseprogramm
  • Verschiedene Weindegustationen und Käseimbiss lt. Programm
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen und Stadtführungen

Unser „Komfort-Paket“ für Sie:

  • Bahnfahrten ab/bis Frankfurt sowie innerfranzösische Bahnfahrten 1. Klasse inkl. Platzreservierungen
  • Wohlfühlaufenthalt für 7 Übernachtungen in Lyon und Avignon in guten und zentral gelegenen Mittelklassehotels inkl. Halbpension
  • Alle notwendigen Transfers
  • Comundus-Reiseleitung ab/bis Frankfurt

 
   

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

Anreise zum TGV-Zustieg ab 401 Km
115,00 €
 
Anreise zum TGV-Zustieg bis 400 Km
69,00 €
 
 
   

Preis (pro Person)


Zemtral gelegene gute Mittelklassehotels (Provence) (Details)
Arrangement im Doppelzimmer
1845,00 €
Arrangement im Einzelzimmer
2280,00 €

 
< zurück zur Merkliste