Reisefinder

 
 
 
 
 
   

Göteborg - Göta-Kanal - Skövde - Läcko - Vänersee - Örebro - Borlänge - Mora - Siljansee - Östersund - Gällivare (Polarkreis) - Narvik - Ofot-Fjord - Polar-Express - Nordpfeil-Express - Gävle - Mariefred - Schloss Gripsholm - Malmö

Das Land der Elche und Rentiere - Mittsommer in Schwedisch Lappland - 12 Tage

Termin(e):
13.06.2012 - 24.06.2012
Preis (pro Person):
ab 2425,00 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Entdecker-Reise per Bahn und Schiff in kleiner Gruppe.

Eine Bilderbuchidylle, die aus der Feder Astrid Lindgrens stammen könnte, erwartet Sie während dieser Reise in den hohen Norden Schwedens. Erleben Sie die lebendige Metropole Göteborg, bevor Sie mit einem nostalgischen Dampfer in gemütlicher Fahrt den Göta-Kanal, das „Blaue Band Schwedens“, bereisen. Fahren Sie mit den gemächlich ratternden Triebwagen der Inlandsbahn von den Wäldern Lapplands bis an den Polarkreis mit seiner romantischen Tundra und den vielen Elchen und Rentieren. Mit der Erzbergbahn reisen Sie bis Narvik im Nachbarland Norwegen und tauchen ein in die faszinierende Welt der Trolle und Gnome. Eine Fahrt mit der Ofotbahn zu den norwegischen Fjorden ist sicherlich ein besonderer Höhepunkt. Eine Dampfzug-Fahrt zum Schloss Gripsholm und der Besuch der schwedischen Hauptstadt Stockholm, der königlichen Perle Schwedens, runden Ihren Besuch im hohen Norden ab. Lassen Sie sich vom Zauber des nordischen Mittsommers begeistern.

Höhepunkte und Vorzüge der Reise:

  • Bequeme Anreise per Fähre sowie im Schlafwagen zurück nach Deutschland
  • Bahnfahrten auf der Erzberg-Bahn, dem X2000-Expresszug und im „Nordpfeil-Express“
  • Mit der berühmten Inlandsbahn vom Mittelpunkt Schwedens bis zum Polarkreis
  • Erlebnisfahrt mit der ältesten Museumsbahn Schwedens
  • Schifffahrten auf dem Göta-Kanal und durch die Schären
  • Stadtbesichtigungen in Göteborg und Stockholm sowie Besichtigung des weltgrößten Erzbergwerks in Kiruna
  • Besuch der norwegischen Hafenstadt Narvik
  • Übernachtungen in sehr guten Hotels der gehobenen Mittelklasse mit Halbpension
  • Reisen in einer kleinen Gruppe zwischen 20 und 35 Personen mit durchgehender erfahrener Reiseleitung
  • Beratung und Organisation der Anreise durch uns

 

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Kiel
Anreise per Bahn nach Kiel. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie das Fährterminal der STENA-Line. (Auf Wunsch Gepäckbeförderung per Taxi). Am Terminal bleibt Ihnen noch ausreichend Zeit, das maritime Flair des Hafens zu genießen. Abends Einschiffung und Bezug Ihrer Kabine. Ganz bequem reisen Sie über Nacht in die schwedische Metropole. Genießen Sie das reichhaltige Skandinavische Buffet an Bord, während Ihr Schiff die Kieler Förde verlässt und die dänische Inselwelt ansteuert. Später bietet sich noch ausreichend Gelegenheit, das abwechslungsreiche Bord-Unterhaltungsangebot mit Casino, Kino oder Live-Musik in der Bar zu genießen.

2. Tag: Göteborg – X2000-Schnellzug nach Skövde
Frühstück an Bord. Ankunft im malerischen Hafen von Göteborg und Begrüßung durch Ihren örtlichen Reiseleiter. Zunächst unternehmen Sie eine orientierende Stadtrundfahrt, auf der Sie zahlreiche Facetten der zweitgrößten Stadt Schwedens kennenlernen werden. Lebendige Erinnerung an die jahrhundertealte Handels- und Seefahrertradition ist die Feskekörka genannte Fischmarkthalle im neugotischen Stil. Auch das kulturelle Zentrum der Stadt um Götaplatsen mit der 8 m hohen Poseidonstatue von Carl Milles wird im Rahmen der Rundfahrt zu sehen sein. Nachmittags Weiterfahrt im X2000-Schnellzug nach Skövde im sommerlichen Gotland mit kleiner Stadtrundfahrt. Übernachtung in Skövde.

3. Tag: Ausflug Göta-Kanal - Karlsborg
Nach dem Frühstück steht ein Ausflug zum Göta-Kanal auf dem Programm. Der Götakanal, auch das blaue Band Schwedens genannt, ist mit seinen 58 Schleusen der wohl berühmteste Kanal dieser Bauart. Eingeweiht wurde er 1832. Mit einer Länge von 190 Kilometern bot er damals eine einmalig schnelle Möglichkeit, um von Göteborg in die Hauptstadt Stockholm zu gelangen. Sie erleben eine ca. 4–stündige nostalgische Dampferfahrt mit der M/S Sandön (Bj. 1910) bevor Sie die Festung Karlsborg erkunden. Übernachtung in Skövde.

4. Tag: Vom Märchenschloss zum Mittelpunkt Schwedens
Nach dem Frühstück besuchen Sie das in einer schwedischen Bilderbuchlandschaft gelegene romantische Märchenschloss Läckö am Vänernsee, dem größten See Schwedens. Mittags brechen Sie auf zu einer Bahnfahrt nach Mora, dem geografischen Mittelpunkt Schwedens und dem gleichzeitig südlichsten Punkt der Inlandsbahn. Übernachtung in Mora.

5. Tag: Mora – Inlandsbahn – Östersund
Vormittags Zeit zum Bummeln. Am frühen Nachmittag beginnt Ihre 1000 km lange Reise mit der berühmten Inlandsbahn in Richtung Norden nach Lappland. Unterwegs wird Ihnen ausreichend Möglichkeit gegeben, Fotos von Wasserfällen und die Bahnstrecke kreuzenden Rentieren zu machen. Reisen Sie bequem mit dem Zug durch die liebliche Landschaft Mittelschwedens in die Provinz Jämtland nach Östersund. Am späten Nachmittag Ankunft und Abendessen im Hotel. Anschließend können Sie einen abendlichen Spaziergang am Seeufer des Storsjön genießen.


6. Tag: Östersund – Polarkreis - Gällivare
Frühmorgens startet der Triebwagen der Inlandsbahn seine Fahrt mit 75 km/h immer weiter Richtung Norden. Auf dieser ganztägigen Bahnfahrt können Sie sich von den wechselnden Landschaftsbildern Schwedens in den Bann ziehen lassen. Schließlich erreichen Sie Lappland, das Land der Samen, der einzigen Ureinwohner Europas. Sie fahren weiter über Arvidsjaur und Jokkmokk und den Polarkreis nach Gällivare, dem nördlichen Endpunkt der Bahn. Hier im Hohen Norden können Sie das Licht der Mitternachtssonne genießen, die der Landschaft etwas Magisches verleiht. Überzeugen Sie sich von der Gastfreundschaft der Samen bei einem schmackhaften Abendessen. Übernachtung in Gällivare.

7. Tag: Erzberg-Bahn – Narvik – Ofot-Fjord
Nach dem Frühstück im Hotel geht es weiter auf der alten Eisenerzroute in die norwegische Hafenstadt Narvik. Gelegen in der einmaligen arktischen Landschaft haben Sie atemberaubende Ausblicke auf das Fjell und den Ofot-Fjord. Kreuzende, riesenlange Erzzüge begleiten Sie auf Ihrem Weg. Stadtbesichtigung von Narvik mit seinem bedeutenden Erzhafen. Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Polar-Express – Erzbergwerk in Kiruna – Nordpfeil-Express
Morgens Fahrt mit dem „Polar-Express“ über die Ofot-Bahn nach Kiruna, der nördlichsten Stadt Schwedens, zur Besichtigung des weltgrößten Erzbergwerkes. Abends Weiterfahrt mit dem „Nordpfeil-Express“ zu einer Nachtzugreise in Richtung Stockholm.

9. Tag: Eisenbahnmuseum Gävle - Stockholm
Morgens Ausstieg in Gävle mit Stadtbesichtigung und Führung durch das dortige Eisenbahnmuseum. Nachmittags Weiterfahrt nach Stockholm. Hier lernen Sie das alte und neue Stockholm bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt kennen. Sie besuchen u.a. die Stadtinsel mit ihren mittelalterlichen Gassen und dem Königschloss. Einen Eindruck vom modernen Schweden zu Beginn des 20. Jahrhunderts zeigt Ihnen das Rathaus der Stadt, auch Stadshus genannt. Übernachtung in Stockholm.

10. Tag: Tagesausflug Schloss Gripsholm - Museumsbahn
Tagesausflug in die Nostalgie nach Mariefred, dessen Anblick märchenhaft erscheint. Dort besuchen Sie das durch Kurt Tucholsky bekannt gewordene Schloss Gripsholm. Häufig diente die beeindruckende Schlossanlage aus dem 14. Jahrhundert mit ihren riesigen, roten Wehrtürmen als Kulisse für Film- und Fernsehspiele. Anschließend unternehmen Sie eine beschauliche Bimmelbahnfahrt mit Schwedens ältester, dampfbetriebener Museumsbahn. Die vorbeiziehenden Bahnhöfe gleichen Spielzeugattrappen und erwecken Kindheitserinnerungen. Zurück nach Stockholm geht es durch die Schären mit der „SS Mariefred“, einem 1903 gebauten Ausflugsschiff. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

11. Tag: Stockholm und Heimreise
Vormittags haben Sie noch Zeit für eigene Erkundungen und Einkäufe. Mittags Fahrt mit dem X2000-Schnellzug via Malmö nach Kopenhagen mit Ankunft dort um 17.19 Uhr. Um 18.10 Uhr fährt Ihr Nachtzug ab Kopenhagen nach Deutschland.

12. Tag: Ankunft
Morgens Ankunft in Deutschland.
 

Ihre Reisemöglichkeiten:

Anreise:
Check-in für Ihre Fahrt mit der STENA-Line ab Kiel am Anreisetag bis spätestens 18.30 Uhr – Abfahrt um 19.00 Uhr mit Ankunft in Göteborg um 9.00 Uhr

Rückreise:
Hamburg: ab Kopenhagen mit dem EC 30 ab 17.45 Uhr mit Ankunft um 22.16 Uhr


Durchgehende Schlafwagenverbindungen für den Rückreisetag mit dem DB Nachtzug:

Fulda/Frankfurt a.M./Karlsruhe/Basel: ab Kopenhagen mit dem Zug CNL 473 „Aurora“ um 17.45 Uhr (hier wird der Schlafwagen Doppelstock eingesetzt) mit Ankunft in Fulda um 5.23 Uhr, Frankfurt a.M. um 6.40 Uhr, Karlsruhe um 8.17 Uhr und Basel um 10.37 Uhr
Von Frankfurt a.M. haben Sie Anschluss mit dem ICE 523 um 6.54 Uhr nach München mit Ankunft dort um 10.09 Uhr

Berlin und Dresden: ab Kopenhagen mit dem Zug CNL 50473 „Orion“ mit Ankunft in Berlin um 4.26 Uhr und Dresden um 7.00 Uhr
Bielefeld/Dortmund/Köln/Düsseldorf/Emmerich: mit dem Zug CNL 40473 „Borealis“ mit Ankunft in Bielefeld um 3.55 Uhr, Dortmund um 4.47 Uhr, Köln um 6.17 Uhr, Düsseldorf um 6.54 Uhr und Emmerich um 8.00 Uhr


 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; max. 30 Personen

 
   

Leistungen

  • Anreise per Fähre von Kiel nach Göteborg und zurück per Bahn
  • Bahnfahrt 2. Klasse von Kopenhagen nach Flensburg inkl. Schafwagenzuschlag (Anschlussfahrten s.o.)
  • Schlafwagenfahrt Kiruna – Gävle im 2-Bett-Abteil
  • 1 Übernachtung auf der Fähre in einer Doppel-Innenkabine (Kabinenkategorie nach Verfügbarkeit)
  • 8 Übernachtungen in zentral gelegenen, sehr guten Hotels der gehobenen Mittelklasse (3***/4****)
  • 1 Übernachtung im Schlafwagen auf der Rückfahrt von Kopenhagen im 2-Bett-Abteil, Kategorie Economy inkl. Waschgelegenheit
  • Halbpension
  • Rundreise gemäß Reiseablauf mit Bahnfahrten 2. Klasse und Bus
  • Ausflüge wie beschrieben und falls nicht als fakultativ angegeben
  • Schiffsfahrten auf dem Göta-Kanal und durch die Schären
  • Bahnfahrten auf der Inlandsbahn, der Erzberg-Bahn, im „Nordpfeil-Express“, dem „X2000“-Expresszug und der ältesten Museumsbahn Schwedens
  • Stadtbesichtigungen von Göteborg und Stockholm
  • Besichtigung des weltgrößten Erzbergwerks sowie des Eisenbahn-Museums von Gävle
  • alle notwendigen Transfers
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen und Stadtführungen
  • Comundus-Reiseleitung ab Kiel/bis Kopenhagen

Unser „Komfort-Paket“ für Sie:

 

 

  • Bequeme Anreise per Fähre sowie Rückfahrt im Schlafwagen
  • Übernachtungen in sehr guten Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • Bequeme Bahnfahrten in der 2. Klasse in Schweden und Norwegen inkl. Zuschlägen und Platzreservierungen soweit möglich
  • Viele Ausflüge inklusive
  • Alle notwendigen Transfers

 
   

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

Anreise 1. Klasse ab/bis Hamburg
75,00 €
 
Anreise 1. Klasse z.B. ab/bis
205,00 €
 
Kassel, Dortmund, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München oder Leipzig
Inkl. Unterbringung im Schlafwagen ab Kopenhagen in einer 2-Bett Deluxe-Kabine (eigenes Bad mit Dusche/WC)
Anreise 1. Klasse z.B. ab/bis Berlin oder Osnabrück
170,00 €
 
inkl. Unterbringung im Schlafwagen ab Kopenhagen in einer 2-Bett Deluxe-Kabine (eigenes Bad mit Dusche/WC)
Anreise 1. Klasse z.B. ab/bis Bremen oder Hannover
135,00 €
 
inkl. Unterbringung im Schlafwagen ab Kopenhagen in einer 2-Bett Deluxe-Kabine (eigenes Bad mit Dusche/WC)
Anreise 2. Klasse ab/bis Hamburg
30,00 €
 
Schlafwagen-Economy ab Kopenhagen
Anreise 2. Klasse z.B. ab/bis
115,00 €
 
Kassel, Dortmund, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München oder Leipzig
Anreise 2. Klasse z.B. ab/bis Berlin oder Osnabrück
92,00 €
 
Schlafwagen-Economy ab Kopenhagen
Anreise 2. Klasse z.B. ab/bis Bremen oder Hannover
69,00 €
 
Schlafwagen-Economy ab Kopenhagen
Fluganreise
0,00 €
 
zu tagesaktuellen Preisen auf Anfrage
Zuschlag Doppel-Außenkabine
30,00 €
 
für Fährüberfahrt Kiel-Göteborg (nach Verfügbarkeit)
 
   

Preis (pro Person)


Hotels der gehobenen Mittelklasse 3***-4**** (Details)
Arrangement im Doppelzimmer
2425,00 €
Arrangement im Einzelzimmer
3050,00 €

 
< zurück zur Merkliste